architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar
architekturfabrik ziemke - TSC Solar

TSC Solar | Nijmegen, NL | 2010

„The Sun Company“ ist ein aufstrebendes Unternehmen in der Solar-Branche. Zur Erweiterung der Kapazität sollte ein neues Werk in Nijmegen NL geplant werden. Das Grundstück liegt in einem Industriepark mit Schwerpunkt Elektrotechnik und verfügt daher über eine hervorragende Infrastruktur. Nach einer umfangreichen Analyse der Produktionsabläufe stellten wir TSC mehrere Grundriss-Konzepte vor und entwickelten nach Absprache mit den Bauherren einen Master-Plan.

Die Endfassung sah eine Bebauung mit drei Kuben vor, die jeweils einen Produktionsstrang enthalten; die Gesamtfläche umfasst XXX m². Neben diesen rationalen Aspekten spielte auch die Stellung des Unternehmens als künftiger Global Player eine Rolle bei der Gestaltung; ohne den funktionalen Charakter des Ensembles zu verfälschen, integrierten wir einen repräsentativen Empfangs- und Konferenzbereich sowie regenerative Aufenthaltsmöglichkeiten für die Mitarbeiter.

Mit der Herstellung von Photovoltaik-Modulen leistet TSC einen Beitrag zur Energiewende. So umweltfreundlich die PV-Module in ihrem späteren Betrieb sind, so energie-intensiv ist ihre Herstellung, daher sah unser Konzept die Nutzung der Wärme-Emission zur Beheizung des Gebäudes vor. Die gesamte Planung war auf die Zertifizierung durch internationale Standards wie LEED, BREEAM oder DGNB ausgelegt.

Daten

Nijmegen, Niederlande
2010
Auftraggeber TheSunCompany
Leistungsphase 1-8
Nutzfläche 15.500 m²
Baukosten -